Abenteuer in der Nacht

111

Wer sich nach einer Herausforderung und Adrenalin sehnt, ist hier richtig: Der Natur-Hochseilgarten in Altenhof bei Eckernförde lädt im grünen Buchenwald an der Ostsee zum Klettern ein.

Mit über 100 Kletterelementen wie Seilbahnen, Hängebrücken oder dem Mountainboard kann man sich hier in luftiger Höhe durch die Baumkronen schwingen, um sich sportlich herauszufordern oder Frischluft zu tanken.

Ein ganz besonderes Erlebnis im Hochseilgarten Altenhof stellt das Vollmondklettern dar. Der Wald ist dann nur mit Laternen und Fackeln beleuchtet, und ausgerüstet mit einer Stirnlampe geht es bis auf 25 Meter Höhe in die Baumkronen.

„Die Elemente sind beim Vollmondklettern erst kurz vor dem Einstieg erkennbar. Der besondere Nervenkitzel dabei ist, dass sich die Höhe dabei nur erahnen lässt. Das Klettern über Hängebrücken, dem rollenden Fass und Kletternetzen bekommt im Licht des Vollmondes eine ganz neue Dimension“, so der Veranstalter.

Am 17. August 2019 ist der letzte Termin für diese Saison. Die Teilnahme ist ab einem Mindestalter von zwölf Jahren (in Begleitung Erwachsener) gestattet, Beginn ist um 21 Uhr. Eine Anmeldung unter Telefon 04351/ 667333 ist erforderlich, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Weitere Informationen gibt es unter www.hochseilgarten-eckernfoerde.de.

Freikarten zu gewinnen
KIEL LOKAL verlost in dieser Ausgabe fünf Freikarten für den Hochseilgarten in Altenhof. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, sende eine Postkarte mit dem Stichwort „Klettern“ an KIEL LOKAL, Alte Eichen 1 in 24113 Kiel oder eine E-Mail an verlosung@kiellokal.de. Einsendeschluss ist der 19. August 2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Text: Kopp; Foto: Hochseilgarten Altenhof