Eiderbad, Schützenfest, Friedhofsführung und Bücherflohmarkt

Im Eiderbad läuft die diesjährige Saison seit dem 20. Mai. Das Freibad in Hammer startet im Normalbetrieb und ohne pandemiebedingte Einschränkungen. Täglich zwischen 10 und 18 Uhr kann in den sonnengewärmten Becken geschwommen und geplanscht werden. Zudem lädt die rund 9.000 Quadratmeter große Liegewiese zum Entspannen im Grünen ein.


Neue Majestäten gesucht

Schützenfest der Schützengilde Demühlen am 11. / 12. Juni 2022

Endlich wird es wieder ein Schützenfest in Demühlen geben. Nach zweijähriger coronabedingter Pause allerdings in einem etwas kleineren Rahmen.

Am 11. Juni sind ab 17 Uhr die Schützenschwestern und Schützenbrüder der Gilde „Gut Schuß“ Demühlen sowie Abordnungen befreundeter Gilden und Schützenvereine zum gemeinsamen Schinkenbrotessen eingeladen. Der zweite Tag des Schützenfestes beginnt um 9 Uhr mit dem Gildefrühstück im Vereinsheim in der Quarnbeker Straße. Um 10.30 Uhr nehmen die Gildemitglieder Aufstellung auf dem Rasen. Nach einer kurzen Ansprache des Vorsitzenden Erwin Rehder wird es das Kommando „Feuer frei“ geben. Der Wettkampf um die Königswürde kann beginnen. Die Proklamation der neuen Majestäten ist gegen 17 Uhr vorgesehen.
Einen Marsch der Schützinnen und Schützen durch Russee und Demühlen mit fröhlicher musikalischer Begleitung wird es in diesem Jahr nicht geben. WJ


Führung über Friedhof

Am Sonntag, dem 26. Juni, wird ein Spaziergang über den Friedhof in Russee angeboten. Unter dem Motto „Friedhof – wie geht das?“ erzählt Friedhofsleiter Carsten Steffens Wissenswertes über naturnahe Grabstätten, Begräbnisse und die schöne Parkanlage in Russee. Die einstündige Führung ist kostenlos und ohne Anmeldung. „Kommen Sie einfach vorbei“, heißt es. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Friedhofseingang Rendsburger Landstraße 445.


Flohmarkt für Bücher

Am 17. Juni öffnet die Anlaufstelle Nachbarschaft (anna) Russee ihre Tür zum Reinschnuppern für Neugierige, die sich ein Bild der dort angebotenen Freizeitaktivitäten machen möchten. Außerdem wird auch ein Bücherflohmarkt stattfinden. Wenn der Platz in Ihrem Bücherregal knapp wird und Sie gut erhaltene Bücher zu kleinen Preisen anbieten möchten, haben Sie bis zum 15. Juni die Möglichkeit, einen Stand zu reservieren.
Wer zum Stöbern und Klönschnack reinschauen möchte, kann das zwischen 14 und 17 Uhr tun. Ein Verkauf von Kaffee und Kuchen wird ebenfalls angeboten. Anmeldungen unter Telefon 0431 / 90883006 oder direkt im Rutkamp 77.