Vortrag zum Judentum

147

Walter Joshua Pannbacker ist Vorbeter, Religionslehrer und Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde Kiel. Am 15. Januar spricht er im Rahmen der Mittwochsvorträge in der Michaelisgemeinde über „Richtungen und Strömungen des Judentums“.

Wer heute etwas über „das Judentum“ hört, bekommt die unterschiedlichsten Bilder in den Kopf: Manche sind geprägt von Bibelkenntnissen oder den gegenwärtigen politischen Weltnachrichten, manche von halb verschütteten Informationen aus dem Schul- oder Konfirmandenunterricht, manche auch von alten Vorurteilen oder sogar antisemitischen Stereotypen.

In seinem Vortrag „Richtungen und Strömungen des Judentums – das Judentum hat viele Gesichter“ wird Walter Joshua Pannbacker, Religionslehrer und Vorbeter im Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein, das Publikum mitnehmen auf eine Reise in die Vielfalt des Judentums. Für so manchen vielleicht eine besondere Überraschung: Die drei Hauptströmungen des religiösen Judentums stammen in ihrer heutigen Form allesamt aus Deutschland. Viele Bild- und Tonbeispiele machen den Vortrag lebendig und anschaulich. – Beginn ist um 10 Uhr in der Michaelis-Begegnungsstätte im Wulfsbrook 29.

(Foto: privat)