Wenn Sie es frisch mögen

ANZEIGE Der Umbau des Supermarkts im plaza-/REWE-Center am Winterbeker Weg kommt gut voran. „Wir sind im Zeitplan“, verkündet Warenhausleiter Detlef Zappe mit Überzeugung, wenngleich man ihm die Strapazen der aufwendigen Baumaßnahmen ansehen kann.

Zuerst führt Detlef Zappe in die bereits fertiggestellte Kühlabteilung mit den Molkerei-Produkten. In langen Reihen stehen hier gläserne Kühlschränke einer neben dem anderen. „Die Sortimente sind zugeordnet und entsprechend der neuesten Platzierungsrichtlinie eingeräumt“, erklärt Zappe. An den Stirnseiten ist Aktionsware zu Sonderpreisen platziert. Nur die Ausschilderung über den Kühlschränken ist noch provisorisch. Doch es ist alles da: Milch, Joghurt, Butter und Käse, obendrein Salate, Smoothies, SB-Wurst und SB-Fleisch.

Neuer Wurst- und Fleischtresen
Wer das Fleisch lieber direkt von der Frischetheke haben möchte, geht ein paar Meter weiter zum ganz neuen Wurst- und Fleischtresen. „Schön ist, dass wir jetzt beides zusammen haben, dass wir die Kunden durchbedienen können“, freut sich Fleischermeister Sven Sörensen.
„Nur am Wochenende arbeiten wir mit zwei getrennten Schlangen, damit es schneller geht“, ergänzt er. Hinweisschilder auf dem gläsernen Tresen weisen darauf deutlich hin, auch dass sich die Kunden bitte von rechts anstellen mögen.
Die Präsentation ist kompakter als vorher. „Wir führen weiterhin das volle Sortiment. Dazu gehört z.B. Iberico-Fleisch aus Spanien“, sagt Sörensen. Er weist zudem auf den Reifeschrank für Dry-Aged-Fleisch hin. „Das ist etwas Besonderes“, so der Fleischermeister. „Durch die lange Lufttrocknung erhält das Fleisch einen besonderen Eigengeschmack.“ Gerade eröffnet haben auch der neue Käse- und der neue Fischtresen. Somit sind ein paar der wichtigsten Anlaufstellen für die Kunden bereits fertig.
Alles Weitere gewinnt nach und nach an Form. „Für die Lärmbelästigung während der Umbauphase können wir unsere Kunden nur um Entschuldigung bitten“, sagt der Warenhausleiter. „Ich bin froh, dass so viele Kunden uns die Treue halten. Sollten Sie mal etwas nicht gleich finden, sprechen Sie unsere Mitarbeiter an.“ Die REWE-
Mitarbeiter werden die Kunden direkt zu den Regalen leiten. „Unsere Mitarbeiter geben alles Erdenkliche“, bekennt Zappe und verbindet das mit einem Dank an seine engagierten Kollegen.
Der Umbau des Supermarkts wird noch bis Juni andauern. Bis das gesamte Einkaufscenter in komplett neuem Glanz erstrahlt, wird es aufgrund der vielfach in der Presse dargestellten Meinungsverschiedenheiten mit der Kieler Stadtverwaltung zum Umbau des Centers noch bis mindestens Herbst 2019 dauern. CF

Foto: Frahm