Zweitägiges Schützenfest

27

Am letzten Wochenende des Monats Mai feiern die Gildemitglieder in Demühlen ihr diesjähriges Schützenfest und küren die neuen Majestäten.

Das Festprogramm des 62. Schützenfestes beginnt am Sonnabend, dem 25. Mai, um 11 Uhr mit dem Eintreffen der Fahnenabordnungen, der Musikzüge und der Gäste auf dem Gildegelände in der Quarnbeker Straße. Zur Stärkung gibt es gleich zu Beginn einen kleinen Imbiss mit Bockwurst, Brot und Getränken. Um 12 Uhr heißt es Antreten zum Empfang der amtierenden Majes-täten. Nach dem Abschreiten der Fahnenabordnungen startet der Festumzug durch Russee und Demühlen. Der Festkommers im Gildeheim beginnt um 13.30 Uhr mit der Begrüßung der Schützengilden und Schützenvereine, der Musikzüge und der Gäste. Nach den Grußworten folgen die Jahrgangsehrungen. Dann geht es endlich richtig los. Ab 15 Uhr beginnt das Anschießen der Vögel.
Am Sonntag treten die Schützenschwestern und Schützenbrüder bereits um 9 Uhr auf dem Rasen vor dem Gildeheim an, um nach der Begrüßung der Majestäten gemeinsam das Königsfrühstück einzunehmen. Ab 10.30 Uhr wird dann wieder geschossen. Die Proklamation der neuen Majestäten ist für etwa 17 Uhr vorgesehen.
Die Schützengilde „Gut Schuß“ Demühlen von 1957 freut sich auf zahlreiche Gäste, Sonnenschein, gute Laune und ein würdiges neues Königspaar.
Wer Interesse am Schießsport und am Schützenwesen hat, ist herzlich eingeladen, an einem der beiden Festtage einfach mal im Vereinsheim vorbeizuschauen. WJ

Foto: Jöhnk