Auf Entdeckertour

56

Rätseln, forschen, Geschichte entdecken: Kinder von acht bis zwölf Jahren können jetzt auf Spurensuche im Stadtmuseum Warleberger Hof und in der Kieler Altstadt gehen.

Die Entdeckungstour führt die Kinder in den historischen Gewölbekeller des Stadtmuseums und durch die Kieler Altstadt. Dabei müssen sie eine Reihe von kniffligen Fragen beantworten. An verschiedenen Stationen erfahren die Teilnehmer*innen, wie früher frisches Wasser in den Warleberger Hof kam, wo genau die Stadt Kiel gegründet wurde und was es mit der alten Marktfahne des Kielers Umschlags auf sich hat. Ausstellungsstücke wie der Tisch des Niedergerichts oder die gut erhaltene Küche des Adelshauses bieten dabei anschauliche Einblicke in das Leben von früher.
„Die Rallye bietet eine tolle Möglichkeit für Kinder und Familien, sich mit der Kieler Stadtgeschichte zu beschäftigen“, erklärt Museums-pädagogin Yvonne Danker.
Seit 2020 wird bereits eine erste Kinderrallye durch das Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Wall 65, angeboten. „Leider sind coronabedingt im vergangenen Jahr viele Mitmachaktionen und museums-pädagogische Angebote insbesondere auch für Kinder ausgefallen. Daher freuen wir uns umso mehr, dass es uns mit den beiden Kinderrallyes nun gelungen ist, das Museum als außerschulischen Lernort wieder neu zu beleben. Wir kommen damit der vermehrten Nachfrage nach Angeboten für Familien entgegen und hoffen, damit gezielt Kinder für unser Museum begeistern können“, so Danker.
Die von der Diplom-Designerin Betti Bogya gestalteten Rallyebögen sind kostenfrei im Museum, Dänische Straße 19, erhältlich.
Ein Besuch im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum ist nun wieder möglich. Besucher*innen müssen sich vor ihrem Besuch über ein Onlineformular auf der Homepage
www.kiel-museum.de anmelden.
Dort erfahren Sie alle Informationen zu den Ausstellungen, Öffnungszeiten und Corona-Regelungen.

Foto: ©LH Kiel