Ausgezeichneter SUV

16

ANZEIGE Das „Goldene Lenkrad 2019“ geht an den neuen Mazda CX-30: Der kompakte Crossover hat die prestigeträchtige Wahl in der Fahrzeugklasse der SUV / Crossover bis 4,40 Meter Länge gewonnen und sichert sich damit eine der wichtigsten Auszeichnungen der Branche.

Die Auszeichnung ist bereits der fünfte Triumph der Marke beim „Goldenen Lenkrad“: 1985 und 1989 ging die Trophäe an den Mazda 323, 1992 an den Mazda 626 und 2014 an den Mazda 2.

Für den 2019 auf dem Genfer Autosalon präsentierten Mazda CX-30 ist das „Goldene Lenkrad“ die erste Auszeichnung. Der kompakte Crossover ist zwischen dem CX-3 und dem CX-5 positioniert. Der CX-30 erfüllt damit insbesondere die Anforderungen von Kunden, die kompakte urbane Abmessungen mit Platz, Praktikabilität und einer innovativen Motorentechnologie verbinden wollen: Die Motorenpalette des Mazda CX-30 besteht aus Skyactiv-Diesel- und Benzinmotoren, darunter auch der neue Skyactiv-X-Benzinmotor – der erste Serien-Benziner der Welt, der über weite Betriebsbereiche mit der von Dieselmotoren bekannten Kompressionszündung arbeitet. Weitere Informationen finden Sie unter www.sueverkruep.de.

(Foto: Mazda)