Da leuchteten die Kinderaugen

145

Pünktlich zum Event „Kids Hoch Hinaus“ kam der Sommer. Bei warmen Temperaturen lud der SC Fortuna Wellsee auf sein Sportgelände zum gewonnenen Wettbewerb der Laboer Eventagentur Spielmacher ein.

Strahlende Augen bei Jung und Alt am 13. August 2021. Nach anderthalb Jahren Flaute in vielen Bereichen für Kinder, Familien, Sportvereine und soziale Einrichtungen ist solch ein Event ein lang ersehntes Highlight in diesem Sommer. „Es ist sehr viel an Sport- und Freizeitangeboten weggefallen“, erzählte Fina Kruse. Die 28-jährige Projektleiterin hat ihren Bachelor im Studiengang Sportmanagement und den Master im international Management gemacht und schaut jetzt positiv in die Zukunft.

Angebot im Rundlauf-Prinzip
In einem Rundlauf rund um den Hauptrasenplatz veranstalte der Verein nach dem „Marktprinzip“ die Veranstaltung, um alle Hygienemaßnahmen einzuhalten. Neben Kinderklettergarten, Kletterwand, Surfsimulator und der klassischen Hüpfburg, war das Highlight der Kinder das Quadro-Bungee-Trampolin. Gut gesichert, ging es für die Kinder auf den miteinander verbundenen Trampolinen unter dem Motto „Kids Hoch Hinaus“ mit Freude dem Himmel entgegen.

Überwältigt von der Resonanz
Nach der Auslosung via Facebook nahm der Verein die Herausforderung der kurzen Planungszeit gerne an und veranstaltet im Zuge dessen ein großes Kinderfest.
Eine Hürde stellte der gesperrte Fußballplatz, der gerade saniert wurde. Deswegen gestaltete der Verein dieses Event rund um den Hauptplatz. Nach einem Einbahnstraßenprinzip durchliefen die Kinder alle Stationen einzeln, damit auch alle Abstandsregeln eingehalten wurden.
„Die Resonanz ist bombastisch“, freute sich Michael Kopelke. Ein Lichtblick, weil das Stadteilfest in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden musste. Als Ersatz wird im November „hoffentlich“ ein Laternenumzug organisiert, sofern die Möglichkeit dazu besteht. Dies wird bei der nächsten Stadtteilkonferenz erörtert.
„Man sieht hier, dass die Menschen ausgehungert sind und große Lust nach solchen Veranstaltungen verspüren“, erkannte der Pressesprecher vom SC Fortuna Wellsee. Der Verein ist überrrascht von der großen Resonanz. „Das Funkgerät steht nicht still. Wir freuen uns riesig, dass die Kinder so einen großen Spaß bei dieser Veranstaltung verspüren“, sagte er sichtlich bewegt.

Familien waren begeistert
Der vierfache Familienvater Christoph, der drei seiner Kinder auf dem Sportgelände begleitete, beobachtete, wie sehr sein Nachwuchs und alle Kinder um die Sportanlage herum nach eigenen Worten „aus dem Häuschen sind“. Er hielt die frischen Waffeln seiner Kinder in den Händen und strahlte mit ihnen um die Wette. „Es ist großartig, was hier auf die Beine gestellt worden ist. Ich bin froh, dass die Kinder mal wieder unter Menschen kommen. Und ich wünsche mir, dass sich nach und nach alles wieder normalisieren wird“, gab er sich optimistisch.

Text: Puderbach; Foto: ©Puderbach