Eröffnung der Kieler Weihnachtmärkte

20

Spekulatius und Lebkuchen in den Geschäften machen Ihnen schon seit einiger Zeit richtig Lust auf die ganze Vorweihnachtsstimmung? Dann können Sie jetzt schon einmal mit Familie, Freunden und Kollegen die Ausflüge zu den fünf Kieler Weihnachtsmärkten planen.

Endlich ist es so weit! Zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte am 25. November verwandelt sich Kiel in ein weihnachtliches Paradies. Bummeln Sie zu Fuß durch die maritime Innenstadt und entdecken Sie alle fünf Märkte mit Ihren individuellen Highlights: das neue Weihnachtsdorf auf dem Rathausplatz mit seiner skandinavischen Atmosphäre, den Holstenplatz („das Original seit 1973“) mit Kunsthandwerk und Co, zentral und mittendrin den Asmus-Bremer-Platz, die Buden in der Altstadt und die Pavillons in der Holtenauer.

Bei so viel Weihnachtsmarkt-Herrlichkeit ist es vielleicht kein Wunder, dass Kiel vom Fachmagazin Public Marketing, der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing und der Messe Frankfurt auf den zweiten Platz der „Best Christmas City“ in Deutschland gewählt worden ist. Und nicht nur bei der Jury konnte Kiel überzeugen, auch bei dem Publikumspreis wurde die Stadt auf den zweiten Platz gewählt. Die Sailing City überzeugt mit ihren fünf fußläufig miteinander verbundenen maritimen Weihnachtsmärkten.

Charmante Höhepunkte der Weihnachtswelt an der Förde sind der tägliche Besuch des Wichtels Kilian, der mit seiner Kogge über den Himmel des Rathausmarktes schwebt, oder die 12,5 m große Weihnachtspyramide auf dem Asmus-Bremer-Platz. Weitere Informationen rund um die weihnachtlichen Ziele finden Sie auf der Seite: www.kieler-weihnachtsmaerkte.de.

(Foto: Kiel Marketing/ Kai Kokott)