Ihr Vorsatz für 2018?

726

ANZEIGE Im Oktober sind auf dem EUHA-Kongress für Hörgeräteakustik in Nürnberg die Produktinnovationen für das Jahr 2018 vorgestellt worden. 135 Aussteller aus 21 Ländern präsentierten sich auf der Fachausstellung mit Innovationen aus den Bereichen Hörsystemtechnik, Messtechnik und Zubehör.

An ausgewählten Messeständen wurde über die Ausbildung zum Hörakustiker und über technische Innovationen wie die 2,4-GHz-Technologie berichtet. Mit ihr besteht die Möglichkeit, etwa Durchsagen im Zug und auf dem Bahnhof direkt auf die Hörsysteme übertragen zu bekommen.

Vorgestellt wurde außerdem ein neues Hörsystem, das die eigene Stimme nicht mehr fremd klingen lässt und somit eine hohe Spontan- und Trageakzeptanz bei bestmöglichem Sprachverstehen ermöglicht. Demonstriert wurde die Bluetooth-Anbindung von Smartphones an moderne Hörsysteme. Mit ihrer Hilfe kann gesprochene Sprache direkt über die Hörsysteme übersetzt werden.

Hörakustik Oberdieck hat sich selbst ein Bild vor Ort gemacht und gibt Interessierten die Möglichkeit, die guten Vorsätze für 2018 erfolgreich umzusetzen. Inhaber Lutz Oberdieck ist dafür mit seinem erfahrenen Team ganz nah am Puls der von Innovationen geprägten Branche.

„Unser Partner ist der Qualitätsverband proakustik, der Zusammenschluss eigenständiger Hörakustiker aus ganz Deutschland“, ergänzt der Unternehmer. Neben einer umfassenden und bedarfsgerechten Beratung erhalten Kundinnen und Kunden durch das Oberdieck-Team optimale Hörlösungen sowie ein professionelles Hörtraining.

„Wir haben die Neuheiten ausgiebig getestet und möchten unseren Kunden und zukünftigen Kunden die Möglichkeit geben, diese innovativen Hörsysteme kostenlos und unverbindlich bei uns zu testen“, sagt Inhaber Lutz Oberdieck und lädt Interessenten hierzu in die beiden Filialen in Kiel und Flintbek ein. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.hoerakustik-oberdieck.de.