In Bewegung

86

Unter dem Motto „Sport sehen, Sport erleben, Sport auspro-bieren“ veranstaltet jährlich der Landessportverband Schleswig-Holstein am ersten September-Sonntag den Tag des Sports in Kiel.

Von 10–18 Uhr haben Vereine, Verbände und Partner des Landessportverbandes die Gelegenheit, sich rund um das Haus des Sports am Winterbeker Weg, auf den benachbarten Straßen und Plätzen und in der Moorteichwiese einem großen Publikum zu präsentieren. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung ein voller Erfolg: mehr als 35.000 Besucherinnen und Besucher aus nah und fern strömten zu der größten Breitensportveranstaltung in Schleswig-Holstein, um sich über die Angebote der Vereine und Verbände zu informieren und vor allem um die zahlreichen Mitmachangebote für Jung und Alt zu nutzen.

„Wir laden Sie herzlich zu diesem tollen Fest ein, bei dem unsere Sportvereine im Land all das präsentieren, was sonst hinter verschlossenen Sporthallentüren, auf Sportplätzen oder in Vereinsheimen stattfindet“, so LSV-Vizepräsident Heinz Jacobsen, der im LSV-Vorstand für die Veranstaltung verantwortlich ist.

Unter der großen Bandbreite der Vorführungen finden sich verschiedene Tanzrichtungen, Einrad- oder Cheerleader-Vorführungen und Kampfsportarten wie Judo oder Karate. Auch Interviews stehen auf dem Programm: Der Tauchsport-Landesverband SH spricht über Tauchen als Leistungssport und der TSG Concordia Schönkirchen stellt Nordic Cross Skating vor.

Unter den Mitmachaktionen finden Besucher ebenfalls zahlreiche Angebote für jeden Geschmack. So darf gekegelt, am Bobbycar-Racing teilgenommen werden oder beim Futsal-Schnuppertraining eine neue Art des Fußballspielens getestet werden. Ganztags findet außerdem der Charity-Lauf zugunsten des Projekts „Kein Kind ohne Sport!“ statt.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: www.lsv-sh.de, Thema: „Tag des Sports“.

Foto: Eisenkrätzer