Kaffeerösterei mit Tradition

32

ANZEIGE In dem charmanten Laden mit Kolonialwarencharakter scheint die Zeit langsamer zu vergehen. Hier reist man mit den Sinnen um die ganze Welt, um feinsten Genuss mit nach Hause zu nehmen. Jetzt zu Weihnachten bietet das Geschäft, das zu den ältesten seiner Art in Deutschland zählt, eine Vielzahl an Ideen für kleine und große Geschenke.

Wer Lust hat, während seines Shoppingbummels mal eine ganz besondere Kultstation anzusteuern, für den ist HEYCK eine Entdeckung für alle Sinne. Biegt man von der Holsten- in die Faul-straße ein, fällt gleich die liebevolle Dekoration vor dem Laden auf. Und dann steht man vor den großen Schaufenstern und fühlt sich schon gleich ein wenig entschleunigt. Kenner und Entdecker werden hier gleichermaßen willkommen geheißen.
Auf Kaffeeliebhaber wartet eine Auswahl von über 50 Kaffeesorten. Alle werden hier im Haus täglich frisch geröstet, und das in der traditionellen Langzeitröstung. Dabei wird die Naturkaffeesäure innerhalb von 8 bis 10 Minuten schonend aus dem Kaffee geröstet. Das erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Je nach Kundenwunsch wird der Kaffee dann fein abgestimmt für die unterschiedlichen Brühverfahren gemahlen. Dafür steht die „Siegerin“ auf der Theke. Sie ist eine sehenswerte Kaffeemühle aus dem Jahr 1950 und beherrscht kleinste Nuancen des Mahlgrades. Das garantiert ausgeprägten Kaffeegenuss. Übrigens kann man auch alle Kaffeesorten im Ausschank probieren. HEYCK bietet neben beliebten Sorten wie z. B. dem magenfreundlichen Milden Kieler und zahlreichen aromatisierten Sorten wie z. B. Amaretto auch Raritäten an. Klangvolle Namen wie Jamaica Blue Mountain, Brazil Yellow Bourbon, Fazenda Miaci oder Blauer Java stehen für höchsten Kaffeegenuss. Kunden schätzen zudem auch sehr die Projektkaffees. Diese unterstützen besondere Vorhaben im jeweiligen Anbaugebiet. So wird der Flores del Cafe aus Nicaragua von Frauen angebaut und fördert die Gleichberechtigung und der Orang- Utan-Kaffee aus Sumatra setzt sich für den Schutz der Menschenaffen ein.
Um bei dem riesigen Angebot – allein über 300 Teesorten warten auf ihre Entdeckung – nicht die Orientierung zu verlieren, helfen die umfangreichen Tee- und Kaffeelisten. Die letzte Entscheidung fällt meist mit einem breiten Lächeln, wenn man die Nase in die Dosen stecken darf. Es ist einfach ein Erlebnis, sich durch die Welt des Kaffees, Tees und Kakaos aus den besten Anbaugebieten treiben zu lassen. Klassische Mischungen, jahreszeitliche Variationen, hier kommt jeder auf seinen Geschmack.
Jetzt zur Weihnachtszeit lockt nicht nur der schon legendäre Weihnachtskaffee, sondern auch eine Vielzahl von Geschenkvorschlägen für den großen und kleinen Geldbeutel. Von erlesenen Pralinen über Geschenk-Gutscheine bis zum Präsentkorb bleibt kein Wunsch offen. Leckere Schokoladen von Berger, Leysieffer oder Domori, Teesträuße, dekorative Becher von Dunoon, feinstes Porzellan, formschöne Kannen, edle Dosen oder Kaffeemühlen – fachkundige Beratung inklusive. Nur durch die große Auswahl kann die Entscheidung manchmal schwerfallen. Übrigens können hier fleißige Weihnachtsmänner auch leere Kaffeesäcke erstehen.
Wer also mal für einen Moment dem Glühweingesäusel entrinnen und gleichzeitig seine Wunschlisten abarbeiten möchte, der ist bei HEYCK genau richtig. Von Montag bis Freitag ist das Geschäft von 9 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag von 9 bis 18 Uhr. Wer es nicht in die Altstadt schafft, kann bequem online unter www.heyck.de shoppen.

Paul Heyck
Faulstraße 2a
24103 Kiel
Telefon 0431/ 94 17 4
www.heyck.de