Kostenlose Schnelltests für alle

89

Das Testzentrum Kiel Süd in Wellsee ist vom Sporthotel Avantage auf das Gelände der LBS am Wellseedamm 12 umgezogen. Die Testungen werden in der Tiefgarage in einem mobilen Zelt durch zwei Mitarbeiter*innen vorge­nommen.

Montags, mittwochs und freitags können sich alle Bürger kostenlos testen lassen. Öffnungszeiten sind von 6.30 bis 13.30 Uhr. Das Testzentrum bleibt auf jeden Fall bis zum 28. Juni 2021 bestehen. Der Betreiber glaubt an eine Verlängerung. „Es hängt natürlich von der Bundestestverordnung ab, aber ich gehe davon aus, dass wir diesen Service auch über dieses Datum hinaus anbieten können“, erklärt Dr. Sven Holtorf.

Wie läuft der Schnelltest ab?
Um den Leser*innen die Angst vor dem Prozedere zu nehmen, hat der KIEL LOKAL-Redakteur selbst diesen Test mitgemacht. Ein Stäbchen, an dessen Ende ca. 2,5 cm Watte befestigt ist, wird nacheinander in beide Nasenlöcher eingeführt. So wird ein Abstrich des Nasensekrets entnommen und auf den dafür vorgesehenen Teststreifen abgestrichen. Nach 15 Minuten erhalten Sie das Ergebnis, auf Wunsch auch mit einer schriftlichen Bestätigung. Dazu ist das Vorzeigen des Personalausweises nötig. Sollte der Schnelltest positiv ausfallen, folgt direkt im Anschluss der PCR-Test vor Ort.
Zwischen sieben und zehn Uhr morgens sei der Andrang am größten. Da sich das Testzentrum am Anfang des Industriegebietes befindet, kommen viele, die auf dem Weg zur Arbeit vorbeischauen. Auch einige Brummifahrer ­fahren gelegentlich vor und lassen sich testen.
Das Testzentrum Kiel Süd beschäftigt acht von Dr. Sven Holtorf ausgebildete Fachkräfte, die sich als Student*innen etwas dazu verdienen. Eine gute Alternative für sie, da durch die Krise viele Studentenjobs weggebrochen sind.
Sollte es durch die absehbaren Lockerungen und das veränderte gesellschaftliche Leben einen höheren Bedarf an Schnelltests geben, werden die Öffnungszeiten entsprechend angepasst.

Text: Puderbach