Radio lernen vom Profi

365

Wer immer schon einmal wissen wollte, wie eigentlich all die tollen Radio-Sendungen entstehen, der sollte sich im Januar beim Offenen Kanal Kiel (OKK) anmelden. Am 27./28. Januar heißt es „Pop-Radio in Theorie und Praxis“. Der Referent hat viele Jahre den Radio-Sound in Schleswig-Holstein bestimmt.

Denn Oliver Ujc war lange für das On-Air-Design der Sender R.SH, Radio Nora und delta radio zuständig. Als Sprecher, Texter und Sound-Designer entwirft er ein eindrückliches „Kino im Kopf“, mit dem er Informationen vermittelt, bunte Geschichten erzählt und Wiedererkennung schafft.

In dem zweitägigen Seminar beim Offenen Kanal geht es um Arten und Techniken der Informationsvermittlung im Radio, um Interviewtechniken, das Moderieren und Texten. Nicht zu kurz kommen Aufnahmegeräte und die Postproduktion.

Ujc, der zu diesem Themenfeld auch Lehrbeauftragter an der FH ist, wendet sich beim OKK vor allem an Radio-Anfänger. „Wie gestalte ich meine eigene Sendung?“, lautet die Frage für die Teilnehmer. „Ich bin immer ganz begeistert, wie sich dann eine besondere Gruppendynamik ergibt“, erzählt Oliver Ujc aus Erfahrung. „Das hört man auch den überraschenden Ergebnissen an.“

Für das Seminar am Wochenende vom 27./28. Januar, jeweils von 10-18 Uhr in der Hamburger Chaussee 36, sind noch Plätze frei. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Kontakt unter www.oksh.de sowie info@okkiel.de.

(Text: Sellhoff; Foto: Ujc)