Spiel, Satz und ganz viel Spaß

122

Astrid Bolduan ist seit 25 Jahren Jugendwartin der Tennissparte beim SC Fortuna Wellsee. Jetzt freut sie sich auf neue Gesichter. Interessierte im Alter von 6-70 Jahren können an drei kostenlosen und unverbindlichen Trainingsstunden teilnehmen.

Das ganze Jahr über findet beim SC Fortuna Wellsee montags bis freitags Training für Kinder und Jugendliche statt. In den Sommermonaten Mai bis September von 15–19 Uhr auf den Sandplätzen an der Lieselotte-Hermann-Straße 12. In den Wintermonaten von 14–18 Uhr im Tennispark Wellsee.
Die Anmeldung erfolgt am besten direkt bei Astrid Bolduan. Danach folgt das Ausfüllen des Anmeldezettels mit einem Wunschtermin und zwei möglichen Ausweichtagen. Danach werden die Gruppen zusammengestellt, wobei mindestens zwei und maximal vier Kinder / Jugendliche zusammen trainieren. Die Einteilung der Übungsgruppen erfolgt nach Alter und Leistung.

Talente werden gefördert
„Ich kenne fast alle Familien persönlich“, verrät die Jugendwartin. „Die Kinder haben im Alltag schon so viel Stress. Das ist nicht in unserem Sinne“, erklärt sie. Es geht um Freude und Spaß. „Man muss nicht der oder die Beste sein! Genau das möchten wir unseren Spieler*innen vermitteln“, betont die Jugendwartin. Wer ein besonderes Talent hat und leistungsstark auf diesem Gebiet ist, wird speziell gefördert.
Die Kosten sind im Vergleich zu anderen Vereinen „günstig“. „Diese Konditionen findet man in Kiel und Umgebung nirgendwo“, sagt Bolduan voller Überzeugung.

Zusammenarbeit mit Schulen
Die Tennisabteilung von Fortuna Wellsee arbeitet seit zwölf Jahren mit der Grundschule in Kronsburg zusammen. In den ersten Klassen werden Gutscheine für ein Probetraining ausgegeben. In organisierten Gruppen können die Kiddies das erste Mal den Spaß am neuen Spiel ausprobieren.
Ein Schnuppervormittag findet für zwei Klassen gleichzeitig statt. Dann befinden sich circa 60 Kinder auf der Anlage, zwei Trainer und die „Sektdamen“, wie sie sich die Spielerinnen um Astrid Bolduan scherzhaft selbst nennen. Neben Tennis finden Geschicklichkeitsspiele statt. Im Anschluss an diese Veranstaltung erhält jedes Kind eine persönliche Urkunde und einen Gutschein für drei kostenlose Probestunden. „Ich hoffe darauf, dass es im August / September wieder stattfinden kann“, sagt Bolduan optimistisch.
Ein Spiel, das Spaß macht und ohne jeglichen Druck auskommt. Das spricht sich bei den Kindern rum. Deswegen kamen bereits Kinder aus anderen Stadtteilen, auch aus Hassee. Eine weitere Kooperation besteht mit der Christlichen Schule aus der Diesterwegstraße. Andere interessierte Schulen können sich für Projekttage nach Absprache ebenfalls mit ihr in Verbindung setzen.
Was in den letzten Jahren immer wieder für große Freude gesorgt hat, waren die Familien-Mix-Turniere. Gerade für die Kleineren ein „Heidenspaß“, wie die Jugendwartin freudestrahlend verrät. „Manche Eltern haben dabei selbst den Schläger zum ersten Mal in der Hand. Die Kinder suchen sich aus, mit wem sie zusammenspielen wollen: mit Mama, Papa, Oma oder Opa“, erklärt sie abschließend und freut sich auf reges Interesse. Am 14. August findet die Veranstaltung „Deutschland spielt Tennis“ auf der Wellseer Anlage statt.
Weitere Informationen gibt es unter www.tennis-fortuna-wellsee.de oder direkt bei Astrid Bolduan, Telefon 0173/8902750.

Text: Puderbach; Foto: ©Puderbach