Jazziger Jahresauftakt

101

Für das erste Konzert im noch jungen Jahrzehnt hat die Russeer „Kultourbörse“ besondere Gäste eingeladen: Das Harold Haity Quartet ist zu Gast, um die Sportgaststätte am Russee in Schwingungen zu versetzen – mit „Smooth Jazz – World Fusion“.

Harold Haity vereint in seiner Musik eine einzigartige Mixtur aus Jazz mit westafrikanischen und europäischen Melodien. Zusammen mit Afro-Latin-Rhythmen entsteht daraus ein besonders grooviger R&B-Sound.

Haity beschreitet mit individuell für ihn gefertigtem Instrument und speziellem Saiten-Setup neue Wege auf dem E-Bass – als Lead-Instrument macht der Komponist und Songwriter daraus den „Harmo-Melo-Bass“ eigener Kategorie.

Gemeinsam mit Kontrabass, Klavier und Schlagzeug fügt sich ein ganz besonderes Quartett zusammen, das am Donnerstag, dem 13. Februar, um 20 Uhr feinsten Jazz in das Sportlokal Russee, Rendsburger Landstraße 251 in 24113 Kiel, bringt. Der Eintritt ist frei, um eine angemessene Hutspende für die Künstler wird gebeten. Mehr Informationen unter www.
kultourboerse.de.

Text: Sellhoff; Foto: Harold Haity