Aktion saubere Gemeinde

24

Dieses Jahr kamen viele Bürgerinnen und Bürger zusammen, um beim alljährlichen Frühjahrsputz in der Gemeinde mit anzupacken.

Unter der Leitung des Bauhofes und mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr nebst Jugend- und Kinderfeuerwehr traf man sich am 23. März gegen 9 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr beziehungsweise des Bauhofes. Um 9.30 Uhr schwärmten die Gruppen dann mit Warnwesten, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet zum Müllsammeln in der Gemeinde aus.
Oft wurde gestaunt, was sich neben achtlos weggeworfenen Plastikflaschen, Umverpackungen, den beliebten Coffee-to-go-Bechern und vielem mehr so alles in den Hecken, am Wegesrand der Hauptstraßen und um den Molfsee so anfand. Aber nicht aller Müll wurde von unachtsamen Mitmenschen verursacht. In diesem Jahr war auch das stürmische Wetter schuld. Der starke Wind öffnete manche Mülltonnendeckel und blies den Inhalt dann in die Natur.
Nachdem alle fleißigen Sammler ihre Müllsäcke mit dem gefunden Unrat in einen großen, extra bereitgestellten Container beim Bauhof entsorgt hatten, gab es zur Stärkung gegen 11.30 Uhr eine deftige Erbsensuppe vom Hotel und Restaurant Catharinenberg. Der stellvertretende Bauhofleiter Oliver Riemer bedankte sich bei allen Teilnehmern für die tatkräftige Unterstützung und für eine schöne und müllfreie Gemeinde Molfsee. EG

Foto: Goymann