Ball für Jedermann

107

Der Verein „Lebendiges Hassee“ veranstaltet bereits zum dritten Mal diesen Ball für Jung und Alt. Die Veranstaltung zugunsten des Kieler Ronald-McDonald-Hauses lädt ein zu einem beschwingten Abend mit Tanz und Show-Programm.

Diese Lücke im Kieler Kulturleben ist geschlossen: „Es gab in unsrer Stadt keinen Ball für Jedermann mehr, das wollten wir ändern“, verrät Organisator Gerd Hausotto. Entsprechend groß sei der Zuspruch aus Kiel und Umgebung ausgefallen.
So geht die Veranstaltung nun in die dritte Wiederauflage, erneut steht mit dem Kieler Schloss ein idealer Platz für tanzfreudige Mitmenschen zur Verfüfung, die auch einen Tango und Walzer tanzen können. „Wir haben alle gespürt, dass darauf viele Menschen gewartet haben“, ist sich Hausotto sicher. Mit rund 200 Gästen behält der Ball ein besonderes Maß an Gemütlichkeit, Spaß am Tanz und Freude an der Musik. Die Vielfältigkeit der Band „Westwind“ hat schon in den vergangenen Jahren großen Beifall geerntet. „Die Veranstaltung soll eine feste Einrichtung im ballarmen Kiel werden“, wünscht sich Hausotto. Einen besonderen Service hält „Danz op de Deel“ ab diesem Jahr bereit: Vereine und Gruppen ab zwölf Personen können mit der Anmeldung Tische reservieren. Für Singles sind bereits spezielle Tische eingerichtet.
Neben der finanziellen Unterstützung für das Ronald-McDonald-Haus kann der Verein bei der Tanzveranstaltung noch auf andere Weise wohltätig wirken: Ein privater Sponsor ermöglicht es, lange in Kiel lebende, zugewanderte Menschen kostenfrei einzuladen, um sie stärker am kulturellen Leben in der Stadt teilnehmen zu lassen. „Mit weiteren Unterstützern möchten wir diese Aktion auch in den nächsten Jahren gern fortführen“, appelliert Gerd Hausotto an potenzielle Spender.
Viele Anmeldungen für den 24. November liegen bereits vor. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass eine Stunde vorher. Der Eintrittspreis beträgt 23 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr), davon gehen drei Euro als Spende an das Ronald-McDonald-Haus in Kiel. Karten sind bereits erhältlich bei der Konzertkasse Streiber in der Holstenstraße 88 oder beim Verein Lebendiges Hassee unter Telefon 0431/ 685788.
Weitere Informationen auch in der Rubrik „Veranstaltungen“ unter www.lebendigeshassee.de.

(Foto: ©Westwind)