Der Countdown läuft

21

Das Segelprojekt Camp 24/7 startet am 9. Mai an der Reventlouwiese in die 17. Saison. Das Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt Kiel, der Stadtwerke Kiel AG und Kiel-Marketing bildet von Mai bis September/ Oktober den Ankerpunkt für alle Segelfans an der Kieler Förde.

Zeitig vor der offiziellen Eröffnung hat am 22. Februar der Buchungsstart für alle Schulklassen und Gruppen begonnen. Über das Online-Formular auf der Webseite www.camp24-7.de können alle Interessierten die Kurswünsche für die Zeit außerhalb der Schulferien abgeben. Besonders beliebt sind die Schnuppertörns auf den zwei Segelkuttern. Als besonderes Angebot ist auch das Thema „Forschen und Entdecken“ oder eine Kombination aus Segeln und Beachvolleyballspielen buchbar.

Einzelbucher und Specials
Genau einen Monat später, am 22. März heißt es anschließend auch „Leinen los!“ für alle Einzelbucher. An diesem Tag starten die Buchungen der Kurse auf Optimisten, C55-Jollen, Skippi-Yachten oder der spannenden Segel-Specials über den gesamten Zeitraum des Camps 24/7. Neben den regulären Kursen können auch Kindergeburtstage mit den Themen „Wikingergeburtstag“, „Segeln nach Kompass“ oder auch das Sicherheitstraining auf Motorbooten gebucht werden.
Seit 2003 präsentiert die Landeshauptstadt Kiel das Segelprojekt der Kieler Stadtwerke und der Kiel-Marketing GmbH und ermöglicht jedes Jahr insbesondere Kindern und Jugendlichen, auf soziale Weise Segeln zu lernen. Zudem werden wichtige Werte wie Teamgeist, Kommunikation und das Umweltverständnis geprägt.
Weitere Informationen zum Segelcamp und den Kursen erhalten Interessierte unter der Kieler Rufnummer 901-2573. Um digital auf dem Laufenden zu bleiben, finden Wasserliebhaber, Sportskanonen, Segelfreunde und Leichtmatrosen auf www.camp24-7.de auch eine Möglichkeit, sich zum E-Mail-Newsletter anzumelden. Mehr über die zahlreichen Aktivitäten in der „Sailing.City“ Kiel sind im Internet auf der Seite www.kiel-sailing-city.de zusammengestellt.

Foto:© Kiel-Marketing