Farbig und voller Lebensfreude

178
Digital Camera P42001

Margrit Editha Lobien, die in Molfsee wohnt und dort in der Hamburger Landstraße ein Hinterhof-Atelier hat, stellt im Gemeindehaus Molfsee in der Zeit vom 20. März bis 15. Mai aus. Im Rahmen der Vernissage am 29. März um 18 Uhr findet eine Versteigerung für einen guten Zweck statt.

In dieser Ausstellung während der Öffnungszeiten des Amtes Molfsee – Mielkendorfer Weg 2 (Mo, Di, Do, Fr 8–12 Uhr, Di 14–18 Uhr, Mi geschlossen) – zeigt sie ein großes Spektrum ihrer Arbeiten. Ein kleiner Bereich dieser Ausstellung steht für die Werke der Gruppe „Krea-Kids“ zur Verfügung. Diese Kinder im Alter von 7–13 Jahren kommen einmal im Monat zum kreativen Arbeiten in das Hinterhof-Atelier Molfsee.
Die Ausstellung zeigt die Experimentierfreude der Künstlerin. Ihre Neugier lässt Margrit Editha Lobien immer wieder unterschiedliche Ausdrucksformen probieren. Sowohl in der gegenständlichen als auch in der abstrakten Malerei fühlt sie sich zu Hause. Sie liebt die Arbeit mit Kindern und gibt ihr Wissen gerne an sie weiter. Seit Jahren bietet sie deshalb ein umfangreiches Kreativprogramm im Ferienpass an, auch Malkurse für Groß und Klein sind im Angebot.
Während der Vernissage findet eine Versteigerung des Druckes „Laboer Ehrenmal“ (1 x 1 m) statt. Der Erlös der Versteigerung geht an die Organisation B.A.C.A.A. e.V. (biker against childporn and abuse/Biker gegen Kinderpornografie und Missbrauch). Der Verein leis-tet ehrenamtlich Aufklärungsarbeit und unterstützt Präventions- und Opferhilfsarbeit.

Foto: © Lobien