„Gut Schuß“ Demühlen hat neue Königin

25

Die Schützenschwestern haben das Regiment in der Gilde „Gut Schuß“ Demühlen von 1957 übernommen. Als Nachfolgerin von Barbara Smarsch regiert jetzt Nicole Petersen in der Gildesaison 2019 / 20.

Zusammen mit Adjutant Wolfgang Arp wird sie zukünftig die Gilde bei den Veranstaltungen der Schützenvereine und Schützengilden in der Umgebung vertreten.
Erstmals wurde das Gildefest in Demühlen nur noch an zwei Tagen durchgeführt. Bei Sonnenschein marschierten die Schützen mit zwölf Fahnenabordnungen durch den Ortsteil. Beim anschließenden Festkommers im Gildeheim sorgte Stadtpräsident Hans-Werner Tovar mit einer launigen Rede gleich für gute Stimmung.
Das Schießen auf den Gildevogel fand am Sonntag gleich nach dem morgendlichen
Königsfrühstück statt. Gegen 16 Uhr fiel nach einem spannenden Wettkampf mit über 350 abgegebenen Schüssen bei Nicole Petersen das letzte Stück Holz.

Text & Foto Jöhnk