Klimaschutz im Fokus

225

ANZEIGE
Fabian Aschenbach hat seinen neuen Job als Klimaschutzmanager in Wellsee aufgenomen. Sein oberstes Ziel: die Reduktion der betrieblichen CO2-Emissionen.

Mit der Einstellung des neuen Klimaschutzmanagers verfolgt der Gewerbeverein HIP Kiel-Wellsee seine umfassende Klimaschutzstrategie weiter. Basierend auf dem im Jahr 2016 fertiggestellten Klimaschutz-Teilkonzept sollen nun rund 14 auch wirtschaftlich rentable Maßnahmen durchgeführt werden. Das Ziel: die Reduktion der Energieverbräuche durch Steigerung der Energieeffizienz der partizipierenden Betriebe. Durch lokales Engagement will der Verein seinen Beitrag zum Schutz des globalen Klimas leisten.

Frei nach dem Motto „die beste Energie ist diejenige, die erst gar nicht benötigt wird”, wird Fabian Aschenbach in den kommenden drei Jahren einen bunten Strauß an Aktivitäten in den Bereichen Strom- und Wärmeeffizienz sowie Mobilität planen und durchführen. Neben der Vor-Ort-Startberatung für Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen sind beispielsweise eine Infokampagne zum Thema LED-Beleuchtungstechnik sowie ein zertifizierter Heizungs-Check in Planung. Zudem sollen halbjährlich Infoveranstaltungen zu wechselnden Themen im Bereich der betrieblichen Energieeffizienz und Mobilität stattfinden.

Neben der Vermittlung von Fachinformationen steht die weitere Vernetzung der Unternehmen im Gewerbegebiet Kiel-Wellsee im Fokus der Aktivitäten. So beabsichtigt der Verein, gemeinsam mit der IHK Kiel ein Energieeffizienznetzwerk aus Wellseer Unternehmen zu ini-tiieren. Auch sollen in Kooperation mit der IHK Auszubildende und Mitarbeiter zu Energiescouts ausgebildet werden.

Neben der Landeshauptstadt, der IHK, der Kieler Wirtschaftsförderung und den Stadtwerken Kiel unterstützen auch Energieversorgung Halle/S. und Unternehmensberatung Hertel das Klimamanagement der Unternehmen aus dem Gewerbegebiet Kiel-Wellsee mit kostenfreien Projekten und Angeboten effektiver Mittel, um betriebliche CO2-Emissionen zu senken sowie Energiekosten zu reduzieren.

Fabian Aschenbach hat seinen Master im Fach Environmental and Resource Management abgelegt und ist auch mit seinem umfangreichen Wissen zur Förderlandschaft kompetente Anlaufstelle für alle Wellseer Unternehmen, die Maßnahmen im Bereich Energie und Klimaschutz planen.

Foto: © Ohrt