Lachen ist gesund

29

Wenn das keine beeindruckende Charity-Tradition ist: Zum elften Mal in Folge widmete die Siedlergemeinschaft Kiel-Süd ihre gesammelten Spenden den Kieler Klinikclowns – die stolze Summe von 3.430 Euro.

Schon 16 Jahre lang veranstaltet die Siedlergemeinschaft Kiel-Süd einen Lebendigen Adventskalender im Grünen Herzen, in Vieburg und der Nachbarschaft. Jahr für Jahr finden sich zahlreiche Gastgeber, die symbolisch ihre Adventstür öffnen, um draußen bei warmen Getränken einen Klönschnack mit Nachbarn, Freunden und anderen Siedlern zu halten. Seit dem zweiten Jahr der Veranstaltungsreihe werden Spenden gesammelt, bereits elfmal gingen diese an die „Klinikcläune“ des UKSH (www.klinikclowns-kiel.de).

„Im Laufe der Jahre sind mehr als 35.000 Euro zusammengekommen, allein für 2019 konnten wir die tolle Zahl 3.430 auf den Scheck schreiben“, freut sich Organisator Rüdiger Ohrt. „Ich bedanke mich bei allen Gastgebern und natürlich auch den Gästen, die sich beteiligt und gespendet haben.“

Zum Zeitpunkt der Spendenübergabe im Januar waren die ersten Teilnahmen beim kommenden Lebendigen Adventskalender schon wieder fest vereinbart. Wer sich neu einbringen möchte, kann gern Rüdiger Ohrt direkt ansprechen. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 686130.

(Text: Sellhoff, Foto: Siedlergemeinschaft Kiel-Süd)