Lateinamerikanischer Weihnachtszyklus

17

Die Sänger und Musiker dieses Projektes richten sich an der Idee aus, dass Musik und Gesang schon immer und überall auf der Welt dem Streben nach Menschlichkeit und Gerechtigkeit, nach Frieden und Freiheit verpflichtet sind. – Gemeinsam singen um dieser Werte willen, das meint „Canto por la libertad“.

Die Gesangstruppe besteht aus zwölf Personen und wird, gemeinsam mit Gästen und einem eigens zu diesem Anlass zusammengestellten Instrumentalensemble, die „Misa Criolla“ – die kreolische Messe – und den lateinamerikanischen Weihnachtsliederzyklus „Navidad Nuestra“ – Unsere Weihnacht – aufführen. Das gesamte Ensemble umfasst in diesem Jahr rund 25 Personen.

Misa Criolla
Der Argentinier Ariel Ramirez komponierte die unter Kennern hochgeschätzte kreolische Messe – die Misa Criolla, in der sich lateinamerikanische und europäische Elemente vereinen. Damit gehört Ramírez’ Misa Criolla zu den bekanntesten Zeugnissen spanischer und lateinamerikanischer Musikkultur. Auf der Basis folkloristischer Rhythmen und Instrumente aus Argentinien entstanden, besticht sie zugleich durch ihre Schönheit und Vielschichtigkeit und führt damit ohne den Verlust ihrer Authentizität weit über die Grenzen regionaler Folklore hinaus.

Navidad Nuestra
Mit dem Liederzyklus Navidad Nuestra (dt. Unsere Weihnacht) für Chor, Solisten und Instrumentalbegleitung entführt uns Ariel Ramirez in die sinnenfrohe Welt latein- amerikanischer Weihnacht. Nicht nur die Melodien, auch die von Felix Luna verfassten Texte stellen die Weihnachtsgeschichte in eine südamerikanische Welt: Maria und Josef reisen durch die eisige Pampa mit Dornen und Brennnesseln, die Hirten kommen aus ganz Argentinien und bringen dem Kind kleine Käselaibe, Basilikum und Thymian, die Könige bringen als Geschenk einen weißen Poncho aus echtem Alpaka.
Holger Schwarz, Chordirigent und Konzertsänger, hat die musikalische Leitung und übernimmt gemeinsam mit Annette Falkenberg die Soloparts in diesem Projekt. Beide widmen sich seit Jahren der Musik Lateinamerikas.
Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Die Karten sind jeweils an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen zum Vokalensemble „Canto por la libertad“ und weiteren Projekten finden Sie auf der Internetseite www.holgerschwarz.eu.

Foto: ©María José González