Luxusuhren online bestellen – darauf kommt es bei einem sicheren Shopping an

28

ANZIGE Die bekanntesten Marken für Luxusuhren sind Menschen aus allen Gesellschaftsschichten bekannt. Verwunderlich ist das nicht. Schließlich sind die Uhren nicht nur sehr hochwertig und äußerst praktisch, sie kommen auch als Wertanlage infrage.

Ganz zu schweigen davon, dass es kaum ein besseres Statussymbol gibt. Wer seinen sozialen Status nach außen hin zeigen möchte, ist mit einer luxuriösen Uhr bestens beraten. Generell haben Sammler viele Gründe, um auf entsprechende Uhren zurückzugreifen. In Kiel gibt es allerdings nur ein paar Juweliere und nicht alle davon haben eine große Auswahl an Luxusuhren parat. Liebhaber müssen sich daher wohl oder übel nach einer Alternative umsehen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele für einen Onlinekauf. Prinzipiell spricht nichts dagegen. Einige Dinge sollten Sie jedoch beachten, um nicht das Opfer eines Betrugs zu werden. Schauen wir uns also an, worauf es bei einem sicheren Shopping von Luxusuhren ankommt.

Prüfsiegel und Zertifikate sind ein wichtiger Indikator
Sie sollten bei einer Luxusuhr unter keinen Umständen auf ein beliebiges Modell von irgendeinem Händler zurückgreifen. Schließlich handelt es sich um eine teure Anschaffung. Falls Sie über den Tisch gezogen werden, ist der finanzielle Schaden somit enorm. Schauen Sie also stets, dass Prüfsiegel und Zertifikate vorliegen. Das ist unter anderem beim Händler CHRONEXT der Fall. Wenn Sie beispielsweise eine Tudor Black Bay entdecken, können Sie davon ausgehen, dass es sich um ein echtes Modell handelt. Jede einzelne Uhr wird nämlich von zertifizierten Uhrmachern geprüft. Dadurch kann die Plattform eine Echtheitsgarantie bieten.

Bewertungen von Kunden sind das A und O
Sich die Rezensionen von anderen Kunden anzuschauen, kann nie schaden. Gerade in Zeiten, wo durch gefälschte Uhren jährlich ein Millionenschaden entsteht. Vor allem die schweizer sUhrenindustrie hat darunter zu leiden. Schließlich kommen die meisten bekannten Marken für Luxusuhren aus der Schweiz. Rolex, Omega und TAG Heuer sind nur einige wenige Optionen, die Liebhabern zur Verfügung stehen. In jedem Fall können die Bewertungen von Kunden einen Einblick darüber geben, ob es sich um echte Uhren handelt oder wie gut deren Zustand ist. Nicht selten werden luxuriöse Uhren stark vergünstigt angeboten. Allerdings nur aus dem Grund, da es sich um eine Fälschung oder eine beschädigte Uhr handelt. Seien Sie diesbezüglich also vorsichtig.

Eine sichere Bezahlung muss gegeben sein
Selbst bei einem seriösen Händler kann es theoretisch passieren, dass Sie Opfer von Kriminellen werden. Unter anderem dann, wenn Sie die Daten Ihrer Kreditkarte eingeben. Damit diesbezüglich kein Risiko vorliegt, sollten Sie darauf achten, ausschließlich über Webseiten einzukaufen, die über ein SSL-Zertifikat verfügen. Andernfalls sind die Daten bei der Zahlung nicht verschlüsselt. Hacker können also theoretisch beim Kauf an sensible Daten geraten. Daraus kann im schlimmsten Fall ein finanzieller Schaden resultieren. Achten Sie also, ob ein SSL-Zertifikat vorliegt. Ein solches ist in Form eines Schlosses an der linken Seite der URL erkennbar, wie es bei allen unseren Ausgaben der Fall ist. Des Weiteren sollte ein guter Händler möglichst mehrere Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Am besten liegen sogar Optionen zur Finanzierung vor.

Foto: ©pexels/pixabay