Mit Pauken und Trompeten

34

Prinz Jan Holger I. und seine Prinzessin Karen I. haben sich herausgeputzt und laden am 5. März 2019 zur ausgelassenen Heiterkeit ins Kieler Schloss. Unter dem Motto „Kiel ahoi“ kommen Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen, um ausgelassen zu feiern. Im vergangenen Jahr waren dies rund 1.000 Närrinnen und Narren.

Auch 2019 laden die Stiftung Drachensee, die Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte Ottendorf sowie das Komitee Kieler Karneval e. V. (KKK) zur traditionellen närrischen Großveranstaltung an die Kieler Förde. Neben einem bunten und fröhlichen Karnevalsprogramm mit dem Prinzenpaar, Garde- und Mariechentanz, dem Jugend- und Blasorchester Concordia sowie den Stadtsolisten und den singenden Clowns wird auch DJ Gary wieder für gute Stimmung sorgen.
Der 51. Inklusive Karneval steht unmittelbar bevor, der Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren. Seit dem 1. Februar 2019 sind die Eintrittskarten bei der Konzertkasse Streiber, Holstenstraße 88, 24103 Kiel, Telefon 0431/ 91416 zum Preis von 7 Euro pro Person zuzüglich Vorverkaufsgebühr erhältlich. Das Kartenkontingent ist begrenzt.

Foto: ©Stiftung Drachensee