Müll ahoi – Seefest voraus!

112

Seit wenigen Wochen ist der neue Vorstand des Siedlerbundes Hammer/Russee/Demühlen im Amt. Auf der Jahreshauptversammlung in der Sportgaststätte am Russee mussten die zahlreich erschienenen Mitglieder teilweise auf dem Boden sitzen. Mit viel Schwung konnte nun die Arbeit aufgenommen werden.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Carsten Steffens, zu seinem Vertreter Martin Reuter gewählt. Die Verwaltung der Kasse liegt in den Händen von Rolf Karez.
Die erste größere Aktion des neuen Vorstandes war eine Müllsammelaktion im Bereich Hammer. Mehr als 20 Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Ortsbeiratsvorsitzender Winfried Jöhnk, liefen über zwei Stunden mit Eimern, blauen Müllsäcken und Greifern durch die kleinen Hammeraner Straßen und über die benachbarten Waldwege. Der vom Abfallwirtschaftbetrieb der Stadt bereitgestellte Container war am Ende gut gefüllt. Beim anschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken wurde eine weitere Sammlung für den Herbst angekündigt.
Beim Seefest Russee im Rahmen der Kieler Woche wird die Siedlergemeinschaft wieder mit ihrem Stand für Leckeres vom Grill und Pommes frites sorgen.
Die Siedlergemeinschaft informiert ihre Mitglieder regelmäßig mit ihrem unterhaltsamen Siedlerboten und freut sich über Rückmeldungen und Anregungen. Zukünftig wird es in Hammer und Russee jeweils einen Briefkasten hierfür geben. Auch unter siedlerbund.hammer@gmail.com kann die Siedlergemeinschaft auf kurzem Wege erreicht werden. Für die Zukunft sind viele Aktivitäten geplant, z. B. wird ein monatlicher Nachbarschafts-Stammtisch stattfinden.

Text: Jöhnk