Neu in Kiel: Springen ohne Grenzen

175

Spring Dein Ding – das ist das Motto, wenn es um Trampoline für Groß und Klein geht. Nach Sprungraum.Berlin und Sprungraum.Hamburg geht jetzt in der Wik die Kieler Trampolinhalle an den Start – mit großem Parkour, Fitness und vielem mehr.

Mehr als 4.000 Quadratmeter Hüpfvergüngen für Anfänger und Profis, für Kleine und Große. Mit High-Performance-Trampolinen, Chill-Out-Bereich und einem leckeren Gastronomieangebot: „Wir hatten gleich leuchtende Augen, als wir die Halle angeschaut haben“, erzählt Nadira Stahl-Essberger von Spungraum. Die Gründerin des noch jungen Unternehmens hat sich vorgenommen, Sprungspaß unter die Menschen zu bringen, nach der Premiere in Berlin im März 2016 kam Ende 2017 schon Sprungraum.Hamburg dazu, jetzt folgt Kiel. „Wir haben hier eine tolle Höhe, die Location ist wirklich erstklassig“, sagt sie. Selbstverständlich ist die gesamte sportliche Ausstattung auf höchste Sicherheit ausgerichtet, dafür steht auch die Prüfung durch den TÜV Nord.
Die ausgebildeten Trainer leiten beim breiten Kursangebot an, denn neben dem sportlichen Familienvergnügen geht es vielen in den Trampolinhallen auch um Fitness: „Klar steht hier der Spaß im Vordergrund“, beschreibt Nadira Stahl-Essberger. „Unsere Sprungfit-Kurse ab 14 Jahre und für Erwachsene bringen aber auch Motorik und Kondition nach vorn.“ Denn belegt ist, dass Sprungzeit effektiver ist, als joggen zu gehen: In einer Stunde kann man bis zu 1.000 Kalorien verbrennen! Beim Trampolinspringen werden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Gewandtheit und Flexibilität geschult. Gleichgewichtssinn und Körperkoordination werden gleichzeitig gefördert, das gesamte Immunsystem gestärkt und die Lymphgefäße aktiviert.
Wie Sprungraum funktioniert? „Wir haben drei Zeitfenster – 60, 90 und 120 Minuten Sprungzeit ab 14 Euro“, erklärt Nadira Stahl-Essberger. Für die Sicherheit sind Spezialsocken mit besonderem Gummiprofil notwendig, beim ersten Besuch werden diese gekauft und können beim nächsten Mal wieder benutzt werden.
„Vor allem macht springen glücklich“, lacht Nadira Stahl-Essberger. „All die Endorphine!“ Da hilft nur ausprobieren: Spring Dein Ding ab dem 2. März, 10 Uhr, in Kiel.

Sprungraum.Kiel
Schleiweg 10
24106 Kiel
kiel@sprungraum.de
www.sprungraum.de/kiel

Text: Sellhoff; Foto: ©Sprungraum