Dörte sucht neuen Wirkungskreis

39

Die elfjährige Katzendame Dörte wartet zum zweiten Mal im Tierheim Uhlenkrog auf den richtigen Kuschelpartner, um Wärme und Abwechslung zu schenken. – Wohnen Sie ebenerdig und verstehen sich auf Katzengespräche?

Die selbstbewusste Dörte hat bereits ein abwechslungsreiches Leben hinter sich: Schon vor sechs Jahren landete sie zum ersten Mal im Uhlenkrog, nachdem sie herrenlos durch die Nachbarschaft spazierte. Die schmusebedürftige Katze fand ein neues Zuhause, leider verstarb der Kuschelpartner vor kurzem. Das verpasste der Katzendame einen schweren Schlag – schließlich musste sie von heute auf morgen aus der gewohnten Umgebung ausziehen, da sich kein neues Zuhause finden ließ.

Momentan lebt Dörte in einem Einzelzimmer im Tierschutzhaus, dort wird sie liebevoll umsorgt und fleißig bespielt, über Besuch freut sich die Katzendame besonders, da sie nicht nur gerne schmust und spielt, sondern auch sehr gesprächig ist.

Von ihrer Plüschmaus bekommt sie kaum genug und spielt nach Herzenslust – allerdings hauptsächlich im Liegen. Was Dörte aber mit Bewegung nicht mehr leisten kann, gleicht sie mit Knurren und Fauchen aus und beeindruckt so jedes Angriffsziel. Zur Entspannung nach dem Spielen lässt sie sich gerne Streicheln, Bürstenmassagen eignen sich besonders gut, um die Katzendame zum Schnurren zu bringen. Gelegentlich ist Dörte momentan etwas launischer, sie ist öfter allein und weniger draußen, als ihr lieb ist. Aufgrund einer alten Knieverletzung kann Dörte leider keine Treppen steigen, daher wünscht sie sich eine ebenerdige neue Bleibe auf Lebenszeit mit Balkon oder Terrasse.

(Text: Natascha Haag; Foto: Tierheim Kiel)