Durchgehend besser getaktet

58

Da können sie einen Haken hintersetzen: Nachdem der Ortsbeirat Hassee/ Vieburg im Januar 2018 einen entsprechenden Antrag beschlossen hatte, treten Anfang Dezember mit dem Fahrplanwechsel der KVG Verbesserungen für die Linie 52 in Kraft.

Damit werden Wünsche von Einwohnern und Berufstätigen umgesetzt: „Wir haben mit vielen Bürgerinnen und Bürgern in Hassee gesprochen und mit Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Stadtteil. Immer wieder wurde gebeten, dass die Busse auf der Linie 52 doch früher fahren mögen und auch abends noch Busse wieder zurückfahren“, sagen die Ratsherren Philip Schüller und Falk Stadelmann (beide SPD).
Insbesondere die zahlreich zugezogenen Familien sowie die Senioren- und Pflegeeinrichtungen am Krummbogen werden nun im 30-Minuten-Takt versorgt. Zusätzlich erfolgt ab Hauptbahnhof die Bedienung des Citti-Parks auf dem bisherigen Linienweg der Linie 300. Die Betriebs- und Fahrzeiten der Linie werden an die Dienstpläne der sozialen Einrichtungen im Krummbogen, an die Bedürfnisse der Fahrgäste in dem Bereich und an die Öffnungszeiten des Citti-Parks sowie an die Arbeitszeiten dort angepasst.
„Wir wurden in dieser Sache auch intensiv durch den Seniorenbeirat unterstützt, vor allem durch das Hasseer Mitglied Karl Stanjek“, berichtet Philip Schüller weiter. Das nun in Kraft tretende Ergebnis dürfe man also zu recht eine sehr gelungene Gemeinschaftsleistung von Ratspolitikern, Seniorenbeirat und Ortsbeirat nennen.

Text: Sellhoff; Foto: ©Frahm