Neue Bänke für Russee?

Die Ratsversammlung möchte „100 Bänke für Kiel“ schaffen. Ziel ist es, in den Stadtteilen mehr und besser verteilte Möglichkeiten für Verschnaufpausen, zum Ausruhen und...

Erleichterung zumindest nachts

In der Sitzung des Ortsbeirates Russee / Hammer / Demühlen konnte der Vorsitzende Winfried Jöhnk ankündigen, dass am selben Abend um 21 Uhr die lange geforderte nächtliche Ampelabschaltung...

Monatelange Behinderungen

Der Tagesordnungspunkt „Verkehrsregelung an der Baustelle Rendsburger Landstraße 381“ wurde kurzfristig in die Tagesordnung des Ortsbeirates Russee / Hammer / Demühlen aufgenommen. Die Initiative...

Nachbarschaftshilfe im Focus

Zum ersten Mal nach drei-monatiger Pause beriet sich der Ortsbeirat Russee/ Hammer/ Demühlen wieder zu den Themen, die die Menschen im Stadtteil bewegen. Die Anlaufstelle...

Ausbau des Radverkehrs geplant

Der Ortsbeirat Russee / Hammer / Demühlen fand sich am 15. Juni zusammen, um über die Auswirkungen des Veloroutenplans auf die Stadtteile zu diskutieren und bekräftigte alte Forderungen....

Neuer Fußweg führt zum Hof Hammer

Im Mai empfing der Ortsbeirat Russee / Hammer / Demühlen einen Vertreter des Tiefbauamts Kiel, der über anliegende Projekte im Ortsbeiratsbezirk sprach und über die Arbeit des Tiefbauamts...

„Kiel gemeinsam gestalten“

Die Februar-Sitzung des Ortsbeirates Russee / Hammer / Demühlen hatte zwei Schwerpunktthemen. Zum einen ging es um die Anträge im Rahmen des Fonds für stadtteilbezogene Aufwertung, Nachbarschaft und...

Ortsbeirat auf Sparflamme

Auch die Ortsbeiratsarbeit des abgelaufenen Jahres hatte unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu leiden. Von den terminierten zwölf Sitzungen konnten nur fünf stattfinden. Unter den...

Gemeindeleben mit Abstand

Nur wenige Bürger*innen fanden am 20. Oktober den Weg in das Gemeindehaus der St. Gabriel-Kirche zur Sitzung des Ortsbeirates (OBR) Russee/ Hammer/Demühlen. Als mögliche...

Neue Stellvertreterin gewählt

Die Sitzung des Ortsbeirates Russee / Hammer / Demühlen im September hielt einige altbekannte Themen parat. Darunter: Radverkehr und der Leerstand im ehemaligen Edeka-Markt...