Naturschutz-Neuland

Der Tag der offenen Tür der Grundschule Russee wurde mit dem Herbstfest von allen Beteiligten mit großem Engagement und Vergnügen gefeiert. Mit dem Start...

Vergessenes Kapitel der Stadtgeschichte

Zwischen 1940 und 1950 bestimmten acht Lager mit Behelfs­heimen das Bild im Kieler Süden. In seinem Buch „Baracken als neue Heimat. Ausgebombte und Flüchtlinge...

Treffpunkt der Generationen

Das AWO-Kinderhaus in der Spreeallee in Russee ist seit mehr als zwanzig Jahren ein zentraler Anlaufpunkt für Jung und Alt. Ständig werden neue Angebote...

Die Physiker spielen auf

Drei Physikprofessoren und mehr als eine handvoll akustischer Instrumente – kaum das, was einem landläufig zu konzertanter Musik einfällt. Die drei Naturwissenschaftler – alle...

Geschichte in zwölf Fotos

Der Russeer Geschichtskreis gibt – wie schon im letzten Jahr – einen historischen Kalender heraus. Gezeigt werden Aufnahmen von Gebäuden aus dem alten Russee,...

Lernen bekommt mehr Raum

„Wir wollen eine lebendige Schule im Stadtteil sein, die für unsere Kinder am Vor- und Nachmittag attraktiv ist.“ Um dieses Motto an der Russeer...

Ein Hauch von Berlin in Kiel

Am 29. April veranstaltet der Geschichtskreis „Rund um den Russee“ eine Exkursion mit Prof. Ulrich Mathée und Olaf Busack durch das Berliner Viertel. Treffpunkt...

Kieler Singer-Songwriter heizen ein

Am 9. November dürfen sich die Russeer und alle anderen Musik-Begeisterten auf Svennä und Morales mit Neuzugang Galli freuen. Mit drei Stimmen, Gitarre, Bass...

Alternativ Wohnen anno 1930

Das sechste Geschichtsjournal berichtet, neben anderen spannen-den Themen, vom Russeer Redderkamp und wie man in den 1930er-Jahren mit einer außergewöhnlichen Wohnweise die dortigen Bauvorschriften...

Russeer und Hammeraner Gärten gesucht

Für den (hoffentlich goldenen) Herbst 2017 plant Sven Zimmermann ein wundervolles Fotoprojekt. Manche kennen den Russeer eher als Leiter der Rockschule, Mitorganisator der Kulturbörse...